Oktoberfest-Partyzüge: Zahlen/Daten/Fakten

WAZ-Oktoberfest2O’zapft is! Das Münchener Oktoberfest läuft. Mit zwei Schlägen zapfte Münchens Oberbürgermeister Reiter das erste Fass Bier an. “O’zapft is! Auf eine friedliche Wiesn,” sagte der SPD-Politiker zur Eröffnung der 182. Ausgabe.

Seit dem Jahr 2002 organisiert MSM Reisen mittlerweile ohne Unterbrechung Partyzüge zum größten Volksfest der Welt. 14 Jahre lang heißt es “einsteigen, abschalten, abfeiern”! Nur wer live dabei war, kennt die einzigartige Atmosphäre auf diesen ganz speziellen Zügen…

Die Fakten des aktuellen Jahres belegen die Beliebtheit dieses “Klassikers”:

- 3 Züge mit insgesamt rund 1.500 Teilnehmern
- Alle drei Züge werden am Reisetag ausgebucht sein
- Knapp 30 Reisezugwagen kommen insgesamt zum Einsatz
- Würden diese alle aneinander gekoppelt werden, wäre dies eine Wagenzuglänge von rund 800 Metern
- In 5 “Sambawagen” wird gefeiert, bis die Schienen mittanzen
- Beliebtester Zustiegsort ist Köln mit alleine rund 400 Buchungen
- Auf dem Zug von Hamburg ist in Hannover der größte Zustieg
- Der neu ins Programm genommene Bremer Hauptbahnhof bringt es direkt beim ersten Mal auf rund 80 Buchungen
- Weit über 3.000 Liter Bier vom Fass stehen den Gästen zur Verfügung
- Über 5.000 Kilometer legen die drei Züge auf der Schiene zurück

Tags: